Es gibt viele gute Gründe sich für Skincontrol zu entscheiden.
Wir haben Ihnen hier einige Vorteile und positive Aspekte der Nutzung der Hautanalyse und Solariumvermessung mit Skincontrol für Sie zusammengestellt.
Hierbei Handelt es sich jedoch nur um einen Auszug aus einer ganzen Reihe von interessanten Argumenten.

Befriedigung des Sicherheitsbedürfnisses Ihrer Kunden
Nachdem in Werbeaussagen immer wieder von den vielen Millionen „Fast-Kunden“ zu Lesen ist „die es gern tun würden“ aber besorgt um Ihre Gesundheit sind, ist dies ein wichtiger Grund sich von den bisherigen „Schätzmethoden“ zu verabschieden und dem Sicherheitsbedürfnis dieses Kundenpotentials gewinn-bringend entgegen zu kommen. Was auch dazu beitragen dürfte die meist negative Berichterstattung positiv zu Beeinflussen.
 


Beratungsqualität

In Anbetracht der Tatsache, das die visuellen Möglichkeiten der Abschätzung um die UV-Verträglichkeit der Haut des Kunden nur sehr Vage Beurteilungen zulas-sen, da es beispielsweise immer wieder vorkommt das einem rötlichen, zum Teil auch Braun wirkenden Teint durch Einflüsse wie Photosensibilisierende Medi-kamente oder Nahrungsmittel eine wesentlich schwächere UV-Abwehr zur Verfügung steht, wie es den äußeren Anschein hat, kommt es auch hier sehr oft zur verstärkten und eigentlich unerwünschten Erythembildung.
Welcher Studiobetreiber/in oder Mitarbeiter/in kennt die vielen Pharmazeutischen Wirkstoffgruppen und in Nahrungsmittel enthaltenen Substanzen, um sie entsprechend ihrer Photosensibilisierenden Wirkung zu beurteilen? – und wenn dann wie?
Skincontrol bemerkt durch sein spezielles Messverfahren die erhöhte individuelle Photosensibilität des Kunden und berücksichtigt dies bei der empfohlenen Bräunungsdauer.
Erschwerend kommt hinzu, dass die Bewertung des natürlichen Teints mit einem mehr oder minder bereits bestehendem Bräunungsgrad einher geht. So werden im Winter überwiegend hell/blasse und im Sommer überwiegend etwas dunklere und hellbraune Personen ermittelt werden.
Des weiteren hält man sich momentan im optimalen Fall an die sehr infrage zu stellende „Interview-Prozedur“ des Fragenkataloges der SSK (Strahlenschutz-kommision) bzw. anderer Institutionen.
Der Fragekatalog zur Bestimmung des Phototyps, gemäß Strahlenschutz - Kommission, Euroskin, FDA, etc. Fundus dieser Phototypenbestimmung ist eine visuelle Beurteilung des Probanden nach folgenden Gesichtspunkten:
Farbe der Augen
Farbe der Haare
Anzahl der Sommersprossen
Farbe des natürlichen Teints
Farbe der Brustwarzen
Hautreaktion in der Sonne bzw. gegenüber UV-Strahlung

Beratungskontinuität
Die Problematik hierbei liegt in einer exakten Bewertung der visuellen und persönlichen Eindrücke. So lässt es sich nicht verhindern das jede Person anders bewertet und auch jeder Personentypus anders bewertet wird.

Mit Skincontrol erreichen Sie, unabhängig von Ihrer Tagesform oder der Ihrer Mitarbeiter das in Ihrem Sonnenstudio eine kontinuierliche Beratung ohne subjektive Irrtümer und Fehleinschätzungen erfolgt - unabhängig davon welche Person an diesem Tag Dienst hat, ob es Sommer oder Winter ist, ob die Kundin / Kunde vorgebräunt ist oder nicht.
 


Schnelle und sichere Beratung

Im Gegensatz zu der oben genannten, unsicheren und z.T. sehr zeitaufwendigen Methoden sowie anderen auf dem Markt befindlichen Hautanalysesystemen ermittelt Skincontrol ohne Fragen-
katalog ausschließlich durch die spezielle Messtechnik innerhalb weniger Sekunden die optimale Besonnungsdauer und das absolut zuverlässig.

Die von Skincontrol empfohlene Besonnungszeit lässt hier eine Auswahl von drei möglichen Intensitäten zu. Auf Wunsch kann in 1%-Schritten, auch mit einer Autorepeat-Funktion (durch die gedrückt gehaltene Taste erfolgt schnelles hoch laufen der prozentualen Anzeige) die Besonnungszeit, korrigiert werden.
 

Einfaches Handling / Personalkosteneinsparung
Selbst für Branchenfremde und Seiteneinsteiger ist nach einer kurzen System-einweisung eine objektive Hautanalyse mit einer zuverlässigen Auswertung möglich.
Durch das Wegfallen des überflüssigen „Beratungsinterviews“ bewirkt Skincontrol hier schnell ein entsprechendes Zeitersparnis und das bei einer erheblichen Verbesserung der Beratungsqualität.

 
Messtechnik (siehe Animation)
Im Gegensatz zu anderen Hauttypenanalysesystemen, die nur die Hauttönung aber nicht die tatsächliche UV-Empfindlichkeit der Haut messen wird durch die speziell entwickelte Messtechnik erst eine zuverlässige Aussage möglich.

 
Alleinstellungsmerkmal
Durch die unbestritten hohe Marktdichte in der Solariumbranche wird sich gezwungener Maßen das Maximum Service- und Beratungsqualität sowie Professionalität, abgesehen von den in
Zukunft in Kraft tretenden gesetzlichen Reglungen, durchsetzen.
Hier sollten Sie die Gelegenheit nutzen, Ihren Kunden schon Heute die bestmögliche Beratung zu bieten, und das damit verbundene Gefühl, bei Ihnen das sichere Sonnen auch genießen zu können.
Steigerung des Kosmetikumsatzes
In der Vergangenheit war es nur schwer, bzw. gar nicht möglich, einem Kunden einen Bräunungs-
beschleuniger seriös zu empfehlen, da die erhöhte Sensibilisierung der Haut sich nicht wirklich einschätzen ließ und die Haut unseres Kunden gezwungener Maßen zum Experimentieren genutzt wurde.
Da Skincontrol diese, durch Bräunungsbeschleuniger erhöhte Sensibilität der Haut berücksichtigt, kann jedem Kunden hier, mit gutem Gewissen, das passende Produkt angeboten bzw. empfohlen werden.
 

Geringe Investition

Skincontrol ist, berücksichtigt man die gewohnten Investitionen in der Solarium-branche, eine sehr geringe Investition. Eine Investition in die Basis Ihres Unternehmens, in die Haut und Zukunft Ihrer Kunden, und damit in Ihre eigene Zukunft.
Des Weiteren muss bedacht werden, das es sich beim Skincontrol nicht nur um ein Hautanalysesystem, sondern auch um ein, in dieser Form und Qualität bisher nicht vergleichbares UV-Messgerät handelt. Keins der sich momentan auf dem Markt befindlichen UV-Messgeräte, in diesem Preissegment verfügt über eine vergleichbar zuverlässige Messqualität.


 
Kooperative Medien / Interessante Kampagnen
Mit etwas Kreativität lässt sich mit Skincontrol eine sehr wirksame und Preisgünstige Öffentlichkeitsarbeit verwirklichen.
Schon mit den von uns vorher vertriebenen Hautanalysesystemen konnten wir eigene, aber auch Sonnenstudios unserer Kunden positiv und effektvoll in Szene setzen.

 
Beispiel:  An heißen Sommertagen ist ein Promotion - Team, ausgestattet mit einem Hautanalysesystem und mit wenig Aufwand erstellten Promotionsartikel, in Freibäder oder zu Baggerseen ausgerückt. Hier wurde die UV-Empfindlichkeit der Haut potenzieller Kunden/innen in der natürlichen Sonne vermessen und auf einem Besonnungsgutscheinen notiert. Der Besonnungsgut-schein, wurde dem „potenziellen Kunden“, als Beleg/ Dokumentation seines Messergebnisses überreicht. Diese so sensibilisierten „potenziellen Kunden“ konnten dann im Studio nochmals die UV-Empfindlichkeit Ihrer Haut in der natürlichen Sonne aber auch für die Bestrahlung auf einem unserer Geräte ermitteln lassen.
So konnte dem gefürchteteten „Sommerloch“ der Zahn gezogen werden.
Auffällig war die Bereitschaft der Eltern auch bzw. gerade die Kinder „vermessen“ zu lassen. So ist es uns hier gelungen, nicht nur das „gefährliche“ Image der UV-Strahlung zu entschärfen, sondern auch klar die Beratungskompetenz und Professionalität unseres Sonnenstudios und seinem Servicepersonals kommunizieren und signalisieren zu können.

Die anschließenden Besuche von Schulen und Kindergärten wurde in Begleitung der lokalen Presse zum absoluten PR-Erfolg.

Da es sich beim Skincontrol um ein Standalone-Gerät handelt, d.h. es wird kein zusätzlicher Computer benötigt, was eine gewisse Unflexibilität mit sich bringen würde, kann hier auch bspw. in Fußgängerzonen, Stadtplätzen usw. entsprechend Effektvoll gearbeitet / geworben werden.

In der Regel zeigten sich hier die „Kooperationspartner“ wie Schulen, Kindergärten und vor all dem die lokale Presse erstaunlich offen, für das Thema Hautanalyse und UV-Strahlung.

Mehr positive Öffentlichkeitsarbeit ist kaum zu realisieren.

Weitere interessante Tipps und Einsatzmöglichkeiten zum Skincontrol als Marketinginstrument erhalten Sie gern auf Anfrage.
 


Kundenbindung

Durch die Speicherung der individuellen Messdaten der Kunden auf Chipkarte (nur bei Holtkamp-Steuerungen), zur Planung und Steuerung zukünftiger Besonnungen, ist es selbsterklärend das ein Kunde mit diesem Qualitätsanspruch kaum das Studio eines Mitbewerbers aufsuchen wird.
Mehr zu den Möglichkeiten der Speicherung von Kundendaten erfahren Sie unter „Technische Daten“.

 
Das „Gedächtnis“
Skincontrol erinnert Sie, auf Wunsch, Beispielweise an den nächsten Termin zur Vermessung Ihrer Solarien. Oder nach der Konfiguration des Gerätes, welche sich optimal auf die individuellen Voraussetzungen Ihres Studios anpassen lässt, können Sie bspw. den UV-Strahlungsverlust der Röhren, die entsprechenden Daten jederzeit abrufen. Mehr zu den Speichermöglichkeiten von Skincontrol erfahren Sie auch unter den technischen Daten.
 
Leasing und Mietkauf
Skincontrol können Sie Leasen aber auch schnell und unbürokratisch mieten.