fitservice gebrauchte Sportgeräte Studiogeräte Zirkeltraining gebrauchte Sportstudioausstattung Fitnessgeräte
Fitnessgeräte-Hotline
Studioausstattung
Tel: 06164 - 54280

Die UV- Bestrahlung

Diese Sonne scheint immer dann für Sie, wenn Sie bzw. Ihre Kunden das Bedürfnis nach Licht und Wärme haben.

Die natürliche Sonne strahlt selten zu den Zeiten, wo wir Lust und Zeit zum Sonnen haben. Auf Grund der immer größer werdenden Luftverschmutzung, mit all den Folgeerscheinungen, wird die Bedeutung der Solarien immer wichtiger, denn es geht dabei nicht nur um die kosmetische Bräunung.

Die künstlichen UV-Strahlen können folgendes bewirken:

-         Die Vitamin-D-Bildung wird gesteigert.
-         Der Stoffwechsel des menschlichen Körpers wird verbessert.
-         Heilende bzw. lindernde Wirkung bei verschiedenen Hautkrankheiten, wie z.B. Akne oder Psoriasis.
-         Allgemeine Leistungssteigerung und Vitalisierung.
-         Widerstandskraft gegen Infektionskrankheiten wird erhöht.
-         Deutlich spürbarer Erholungseffekt.

Die UVA-Strahlung bewegt sich im langwelligen Bereich von 315 – 400 nm. Sie ist für die direkte Pigmentierung der Haut, die Sofortbräune zuständig. Die UVB – Strahlung bewegt sich im mittelwelligen Bereich von ca. 280 – 315 nm. Sie ist für die indirekte Pigmentierung zuständig, die Bräune ist hier erst nach einigen Tagen, d.h. in der Regel 3- 5 Tage, sichtbar.

Die positiven Allgemeinwirkungen des Sonnenlichtes werden vor allem durch die UVB-Strahlung ermöglicht. Aber wie bei vielen Dingen, ist es bei der UVB-Strahlung besonders wichtig, das richtige Maß einzuhalten. Im natürlichen Sonnenlicht nimmt der Anteil der UVB-Strahlung teilweise gesundheitsgefährdende Ausmaße an, da die OZON-Schicht vielerorts die natürliche Filterfunktion nicht erfüllen kann.

Es können Hautkrankheiten verursacht werden. Davor müssen wir uns schützen.

Trotzdem brauchen wir auf die positive Auswirkungen des UV-Lichtes nicht verzichten.

Moderne Solarien verfügen über eine ideale Zusammensetzung der UVA- und UVB- Strahlung. UVC-Strahlung tritt bei Solarien gar nicht auf. Das Verhältnis von UVB- Strahlung zur gesamten UV-Strahlung ist daher beim modernen Solarium wesentlich günstiger als in der Natursonne. Der Lichtschutz ist bereits „eingebaut“ und die, Lichtzusammensetzung ist konstant, während sich die der Natursonne ständig verändert.

Nun zu dem mit UV-Licht verbundenen Nutzen für uns Menschen:

Warum braucht der Mensch die Sonne?

Ohne Sonne ist kein Leben auf der Erde möglich. Sie spendet Energie und Lebensfreude für den Menschen, Tiere und Pflanzen.

Durch Sonnenlicht und/oder UV- Licht werden eine Reihe positiver Allgemeinwirkungen ausgelöst:

Vorteilhafte Wirkungen auf den Gesamtstoffwechsel, das Nervensystem, das Herz- Kreislaufverhalten und die Blutzusammensetzung.

Die körperliche Leistungsfähigkeit wird aktiviert.

Das gerade in der sonnenarmen Jahreszeit auftauchende Vitamin D3- Defizit wird behoben.

Der natürliche hauteigene Lichtschutz, die Lichtschwiele, wird aufgebaut.

Speziell für die Kosmetikerin: Eine lindernde Wirkung bei verschiedenen Hautkrankheiten, wie z.B. Akne oder Psoriasis.

Ein aktuelles Thema, gerade in den dunklen Jahreszeiten, die leider auch hier besonders überwiegen, ist die SAD – die seasonal affective disorder, gleichbedeutend mit jahreszeitlich bedingter Gemütsstörung.

Die SAD äußert sich in depressiver Verstimmung; man ist antriebslos, braucht viel Schlaf und hat einen Heißhunger auf Kohlehydrate. Viele Menschen weisen diese Symptome auf, allerdings nicht so stark ausgeprägt wie SAD Patienten. Für solche Menschen ist eine Besonnungs- bzw. Lichtkur besonders zu empfehlen..

Allgemein lässt sich sagen: frische Bräune signalisiert Gepflegtheit, Sportlichkeit und Erfolg. Sicher haben Sie es selber schon erfahren: man fühlt sich einfach wohl und selbstsicher, wenn man eine attraktiv gebräunte Hautfarbe hat. Aber nicht jeder Mensch reagiert gleich auf UV-Bestrahlung.

Weltweit werden sechs Hauttypen unterteilt.

Die ersten vier sind überwiegend in Europa vertreten. Hauttyp Nr. 1 ist der „Keltische Typ“, der ca. 2% der Gesamtbevölkerung in Mitteleuropa beträgt. Seine Haut ist rötlich- weiß, er hat sehr viele Sommersprossen. Die Haare sind hellblond bis rötlich;   die Augen in der Regel blau, hellgrau oder auch hellgrün. Dieser Hauttyp wird nicht braun und bekommt stets einen Sonnenbrand, wenn er ein längeres Sonnenbad nimmt.

Hauttyp Nr. 2 ist der „Hellhäutige Europäer“, der ca. 12% der Bevölkerung in Mitteleuropa ausmacht. Seine Haut ist weißlich-beige und er hat einige Sommersprossen. Die Haare sind blond bis hellbraun; die Augen blau, grün oder grau. Seine Reaktion auf ein längeres Sonnenbad ist: meistens ein Sonnenbrand und kaum Bräunung.

Hauttyp Nr. 3 ist der „Dunkelhäutige Europäer“ mit einem Bevölkerungsanteil von 78%. Seine Haut ist beige bis brünett und er hat keine Sommersprossen. Die Haare sind dunkelblond bis braun; die Augen grau oder braun. Auch er bekommt häufiger eine Sonnenbrand, wird aber meistens auch braun.

Hauttyp Nr. 4 ist der „Mittelmeerische Typ“ mit einem 8%tigen Anteil. Seine Haut ist bräunlich und er hat natürlich keine Sommersprossen. Die Haare sind dunkelbraun bis schwarz; die Augen dunkel. Er bekommt kaum einen Sonnenbrand und wird eigentlich immer braun.

Hauttyp Nr. 5 und 6 kommen in unseren Breitengraden nicht so häufig vor. Durch ihre natürliche braune Haut, sind sie an einer künstlichen Bräunung im Solarium in der Regel weniger interessiert.

All diese Angaben beziehen sich auf die nicht vorgebräunte, gesunde Haut. Natürlich sind die Grenzen zwischen den einzelnen Hauttypen nicht scharf zu trennen; sie gehen häufig ineinander über.     

Desweiteren gibt es einige Punkte, die berücksichtigt werden sollten, wie z.B.
-         dass die Hautreaktion sich im Laufe des Lebens durch Alterung ändert,
-         dass die Haut an den verschiedenen Körperstellen unterschiedlich sensibel ist,
-         dass bei Einnahme von Medikamenten die Haut lichtempfindlicher werden kann.

Sind all diese Punkte berücksichtigt, können individuelle Besonnungsprogramme erstellt werden. Viele Kunden/-innen legen großen Wert auf persönliche Beratung. Sie können im Kosmetikinstitut, das auch ein Solarium anbietet, Hautpflege, Hautschutz und gepflegte attraktive Bräune miteinander kombinieren.

 

Die UV- Bestrahlung
Tipps und Infos

Ein Angebot von Fitness-Service.de

 

..........................................
hier zum Fitness-Blog
..........................................

wir empfehlen :
sertec fitness funktionality Sportgeräte Zirkeltraining Gruppentraining
Objekt, Studio Therapie Beratung


bester-Zirkel
bestes Preis-Leistungsverhältniss
bestes Konzept

mallia fitnesszirkel zirkeltraining zirkel chipkartensteuerung 

natürliches Zirkeltraining
vollautomatisch und wunderschön

 

persönliche Zirkelberatung:
06164 - 54280

Schränke für Fitness und therapie wellform
Umkleiden made in Germany

 

markenbörse GmbH


Sport-Studio.de  Fitnessgeräte Studioausstattung wir planen Sportstudios und richten Sie ein, gebrauchte und neue Geräte für Studiobesitzer und solche die es werden wollen. Vom Check in bis zur Umkleide. fitsein.tv Fitnessgeräte Studioausstattung wir planen Sportstudios und richten Sie ein, gebrauchte und neue Geräte für Studiobesitzer und solche die es werden wollen. Vom Check in bis zur Umkleide.

          Delicious   Mister Wong   LinkArena

Copyright © 2015 fitservice   Alle Rechte vorbehalten.   |   AGB  |  Impressum